Archiv des Autors: Sibylle Hartl

Buchtipp September

Mit ausgeklügelten Schiebern und Klappen kann die Sonne den Schne schmelzen lassen, die Blüten öffnen sich und aus dem Fruchtknoten wächst ein prächtiger Apfel heran. Ein Kunstwerk, das Kinder und Erwachsene zum Staunen bringt. Für alle Naturliebhaber das richtige Geschenk.

Das Apfelwunder
Illustrationen Andreas Némes, Text Hans-Christian Schmidt
Verlag Sauerländer
Pappbilderbuch 13,99€
ISBN 978-3-7373-5380-9

Buchtipp August

Am Strand spielen macht Spaß! Pip und Posy sammeln Muscheln und buddeln im Sand. Als Pip Tom kennen lernt, fühlt Posy sich erst ausgeschlossen. Doch dann hat Posy eine gute Idee und gemeinsam erleben sie einen tollen Tag am Meer. Axel Scheffler, preisgekrönter Illustrator, erzählt, wie eine neue Freundschaft entsteht.

Neue Weidentippis im Garten

Mit vereinten Kräften haben wir es noch vor den Ferien geschafft, die alten Spielhäuschen abzubauen und die Weidentippis aufzubauen.

Es entstand ein schönes Weidendorf für die Kinder.

Buchtipp Juli

Erlebniswandern mit Kindern in der Fränkischen Schweiz

Wer etwas erleben will, muss nicht weit reisen! Ein Abenteuerland für Groß und Klein finden unternehmungslustige Familien rund um Nürnberg, insbesondere im Naturparadies der Fränkischen Schweiz. Alte Burgruinen und luftige Aussichtstürme, wildromantische Bäche, geheimnisvolle Höhlen, skurrile Felsformationen, eine steinerne Stadt und beeindruckende Schluchten warten darauf, entdeckt zu werden. Das Rother Wanderbuch »Erlebniswandern mit Kindern – Nürnberg, Fränkische Schweiz« stellt 40 von Kindern getestete Wanderungen vor.
Die altersgerechten, nicht allzu langen Wanderungen sind gespickt mit unterhaltsamen Aktivitäten. Spannende Erlebnispfade, Schauhöhlen, Tiergehege oder Kinderspielplätze liegen am Weg, die Kinder planschen in seichten Bächen, kraxeln auf Felsen oder werden zu kleinen Höhlenforschern. Daneben stellt der Band auch viele Freizeitziele für Familien vor, die man mit den Wanderungen kombinieren oder an Schlechtwettertagen besuchen kann. Kinderklettersteige und Hochseilgärten, Sommerrodelbahnen, Steinklopfplätze, Erlebnisbauernhöfe, Spaß- und Naturschwimmbäder und vieles mehr lassen keine Langeweile aufkommen.
Als Entscheidungshilfen für die Tourenauswahl bietet das Buch Altersempfehlungen, Angaben zum Schwierigkeitsgrad und zur Gehzeit sowie die »Highlights« für Kinder zu jeder Tour. Genaue Wegbeschreibungen, Höhenprofile und detaillierte Karten mit eingetragenem Routenverlauf machen das Wandern einfach. Außerdem stehen GPS-Daten zum Download von der Internetseite des Bergverlag Rother zur Verfügung. Viele Ausgangspunkte lassen sich mit Bahn und Bus erreichen und auf zahlreichen Touren lassen auch mit dem Kinderwagen unternehmen. Speziell den Kindern erzählt eine kleine Fledermaus spannende Sagen und Geschichten oder erklärt interessante Themen zur Wanderung.
Für die zweite Auflage wurde das Wanderbuch sorgfältig aktualisiert.

Jahresschlussgottesdienst

Heute feierten wir mit den Kindern, die die Krippe oder das Thomizil verlassen, einen wunderschönen Abschlussgottesdienst. Auf einem Andachtsweg durch die Thomaskirche erlebten die Kinder wie nah Gott bei ihnen ist.

Eine der Kleingruppen vor dem Altar in der Thomaskirche