Archiv der Kategorie: Bücher

Buchtipp Oktober

„Du gehörst zu uns – oder – jeder ist ein bisschen anders“

Julia Volmert, 12,90€
ISBN: 978-3-86559-089-3

Alter: 3-6 Jahre

Ein Bilderbuch über das Anderssein.

Darüber, dass jeder auf seine Art etwas Besonderes ist, dass man andere so akzeptieren soll, wie sie sind. Mit tollen Illustrationen von Julia Volmert!

Der Bär hat eine rote Knubbelnase und wird deshalb von der Elster ausgelacht. Er hat große Angst, dass ihn die anderen Tiere ebenfalls auslachen werden und keiner mit ihm spielen will. Als er sich versteckt, trifft er das Eichhörnchen. Auch das Eichhörnchen wurde von der Elster ausgelacht, weil es zu dick ist. Zusammen kommen sie auf einige verrückte Ideen, wie man die rote Bärennase tarnen kann. Das klappt jedoch nicht so gut, doch die Spielkameraden stören sich nicht an seiner roten Bärennase und versichern ihm, dass er zu ihnen gehört. Denn jeder darf so sein, wie er ist. Und keiner soll sich über die anderen lustig machen!

Buchtipp September

„Pippa und Pelle im Brausewind“

Die Bilder sind aussagekräftig und es gibt einiges zu entdecken, aber nicht so viel, dass die Kinder damit überfordert wären. Jedes Bild wird mit einem kleinen Reim beschrieben. In dieser Geschichte hat der Herbst Einzug gehalten. Pippa und Pelle gehen auf die Jagd nach den goldenen Herbstblättern und lassen Drachen steigen.
ISBN 978-3-8251-7985-4
Altersempfehlung 2-4 Jahre Preis 8,-€

Sommer auf Solupp

von Annika Scheffel
ISBN: 978-3-522-18571-4

Gebundenes Buch 15,-€ / auch als Hörbuch

Irgendwo weit draußen, wie ein Klecks im Meer, liegt Solupp. Die 12-jährige Mari wäre jetzt viel lieber im Fußballcamp als auf dieser winzigen Insel und auch Kurt und der kleine Bela sind alles andere als begeistert. Aber dann erfahren die Geschwister von einem sagenumwobenen Schatz und schon stecken sie mittendrin im schönsten Abenteuer, das man sich vorstellen kann.

Buchtipp Juli

Die Abenteuer der Sonnenblume
Christl Ledermann

Spannende, fantasievolle und lehrreiche Geschichten aus dem Leben einer Sonnenblume. Erzählt für Kinder im Vorschulalter und im ersten Lesealter. Mit Anregungen und Denkanstößen für den Vorleser.

ISBN: 3944948378
12,99€

Buchtipp Juni 21

In meinem kleinen Herzen

Ab 4 Jahren
ISBN 978-3-7373-5394-6
Gebundenes Buch 16,99 €

Wie fühlt sich Glück an?
Fröhlich, traurig, mutig, wütend oder schüchtern … Das Herz ist voller Gefühle. Mal sind sie laut, mal leise, schnell oder langsam. Manche lassen uns ganz leicht wie ein Ballon werden, manche fühlen sich so schwer an wie ein Elefant oder sie lassen uns so hell strahlen wie ein leuchtender Stern. Nicht immer ist es leicht, seine Gefühle in Worte zu fassen.
Dieses sensible, poetische Bilderbuch drückt in Worten und Bildern aus, wie sich Glück, Traurigkeit, Sehnsucht und Liebe anfühlen können. Eine Anregung zum miteinander reden über alles, was die Herzen bewegt.
Die aufwendige Ausstattung mit ausgestanzten Herzen auf jeder Seite, macht es zu einem idealen Geschenk für große und kleine Menschen

Buchtipp Mai

Wasn Teez?
Diesmal haben wir einen Buchtipp, speziell für die Vorschulkinder.

Auf moosigem Grund treffen neugierige Libellen, auf chaotische Käfer und ein zartes Pflänzchen. Wazn teez? Was ist das? Und können sie damit ein Baumhaus bauen?
Die ausgezeichnete amerikanische Illustratorin hat in ihrem zweiten Bilderbuch eine zauberhaft fantastische Welt erschaffen, die sie absolut charmant mit einer, eigens für dieses Buch, entwickelten Kunstsprache untermalt.
Der bekannte deutsche Kabarettist und Autor Jess Jochimsen hat, zusammen mit der Kölner Theaterregisseurin Anja Schöne, den Text mit viel Feingefühl und Witz ins Fantasiedeutsche übertragen.

Nord Süd Verlag, 16,-€
ISBN: 978-3-314-10386-5

Buchtipp April

Das Küken und das junge Entlein
Ein Küken und ein Entlein kommen aus dem Ei gekrochen. Eines will es wie das andere machen, picken, trinken, laufen, aber schwimmen? Wie das wohl gehen soll.

  • erschienen 2007 im Verlag LEIV BUCHHANDELS- U. VERLAGSANST.
  • ISBN: 9783896032874
  • Einband: Pappbilderbuch
  • 5,95 €
  • Altersempfehlung: 12 Monate bis 3 Jahre

Buchtipp März

Tibi und die Abenteuer im Paradies

Ein Tipp von Anne Lübke
Das kommt unseren Kita-Kindern allen bekannt vor: Ein Waldmäuschen frisst von einer giftigen Pflanze, wird sehr krank und wie auf einen Schlag fühlen sich immer mehr Wiesenkrabbler und Waldbewohnerinnen unwohl. Damit die Hoppler, Summer und Kriecher des Tierkindergartens nicht auch krank werden, eilen sie zu ihren Familien, wo ihnen eine schwierige Zeit ohne die Freuden des gewohnten Alltags bevorsteht.Die vierteilige Geschichte, die die Corona-Pandemie nicht in den Vordergrund stellen möchte, handelt von dem gemeinschaftlichen Leben mit Familie und Freunden auf der paradiesischen Wiese. Die kleine Feldmaus Tibi beweist in vier Abenteuern Mut, Hilfsbereitschaft, Kreativität und Geduld in allen misslichen Lebenslagen, die über das Paradies ziehen.

  • Tibi und die Wolken über dem Paradies
  • Tibi und die Rettung m Paradies
  • Tibi und die Flucht aus dem Paradies
  • Tibi und das Wunder im Paradies

Anne Lübke, die als zusätzliche Sprachfachkraft und Sprachexpertin tätig ist, hat die Geschichte so konzipiert, dass sie sich zur dialogischen Bilderbuchbetrachtung eignet. Es werden viele offene Fragen gestellt, die die Sprachbildung unterstützen. Vor jeder Geschichte steht außerdem ein Vorwort für Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen, sowie hilfreichen Anregungen, um mit den Kindern ins Gespräch zu kommen.

Zu finden unter:
Anne Lübke, Carmen Windt (2020). Tibi und die Abenteuer im Paradies.

Das Bilderbuch können Sie bei Frau Lübke über Ebay bestellen oder ein Exemplar per E-Mail anfragen: Tibi2020@gmx.de

Buchtipp Februar 2021

Julian liebt Meerjungfrauen – er wäre am liebsten selbst eine. Als er auf der Heimfahrt in der U-Bahn drei als Meerjungfrauen verkleidete Frauen mit farbenfroh aufgetürmten Haaren und schillernden Fischschwänzen sieht, ist der Junge völlig hingerissen. Auch zu Hause kann er an nichts anderes denken und verkleidet sich mit einem gelben Vorhang und Farnblättern selbst als Nixe. Und zum Glück hat er eine Großmutter, die ihn genauso akzeptiert, wie er ist! Dieses farbgewaltige Bilderbuch, das mit wenigen Worten auskommt, verströmt bei Lesen Wärme und wahre Freude. Mit zarter und doch überwältigender Bildsprache erobert Julian die Herzen seiner Leser im Sturm. Ein herausragendes Bilderbuch über Individualität, Diversität und Vielfalt!
Empfohlen ab 4 Jahren.

von Jessica Love, 13,-€, Knesebeck Verlag ISBN: 3957283647

Buchtipp Januar

Der Glücksverkäufer

978-3-96843-014-0 28 Seiten, Gb, 3. Aufl. 2020 Format: 21 x 29 cm Erscheinungsdatum 10.12.2020
19,95 €

Das Glück sei das Wichtigste überhaupt, heißt es. Doch wo findet man es? Im Konsum wohl kaum, darüber herrscht landläufig Konsens. Überhaupt: Man kann es weder verkaufen noch kaufen. Oder? Verkäufer des Glücks ist Herr Taube, ein gut gelaunter Handelsreisender, der mit seinem knatternden Pickup-Truck seine Kunden besucht, die in reizenden Baumhäusern leben: Frau Wachtel, Frau Zaunkönig, Herr Star, Frau Rotkehlchen, Frau Wiedehopf, Herr Fasan … Fast alle wollen eine kleine oder große Dose Glück kaufen, manche für sich selbst, andere für die Enkel oder Gäste. Als Herrn Maus unverhofft ein solches Gefäß vor die Nase fällt, lehrt er uns, was Glück sein kann: Es ist immer das, was es für uns bedeutet. Jeder findet es auf seine Weise! Die beiden Künstler Davide Calì und Marco Somà haben sich zum Glück wieder zusammengetan. Während Calì eine poetisch surreale Geschichte erzählt, unterstreicht Somà ihre Wirkung durch märchenhafte Zeichnungen in warmen Farbtönen und mit viel Liebe zum Detail. Sie zeigen uns durch diese Geschichte, dass man wirkliches Glück nicht kaufen kann. Es ist in kleinen Dingen zu finden und in uns selbst. Es hängt davon ab, wie wir auf die Welt schauen.