Archiv der Kategorie: Bücher

Buchtipp Monat Dezember

Titel: „Karlchen – Kleiner Mann aus Schnee“

Autoren: Angelica Rissmann, Christian Kämpf

Lesealter: ab 3 Jahren

Verlag: Oberstebrink Verlag

ISBN: 978-3-96304-041-2

Kosten: 15 €

Die Wintergeschichte einer wunderbaren Freundschaft

Freundschaft beginnt meistens dort, wo die Hilfsbereitschaft groß ist: Eigentlich steckt Schneemann Karlchen ja selbst in der Klemme, denn er findet den Weg zurück nach Hause nicht mehr. Als er auf die halb erfrorene Schwalbe Julio trifft, zögert er dennoch keine Sekunde, ihr zu helfen. Damit gewinnt er nicht nur einen Freund fürs Leben – sondern auch einen Führer durch die verschneite Winterlandschaft … Steh‘ dem Schwächeren zur Seite, und ihr werdet gemeinsam stark sein! Das ist die zentrale Botschaft dieser zauberhaften Tiergeschichte zum Vorlesen und Mitfiebern.

Freundschaft beginnt meistens dort, wo die Hilfsbereitschaft groß ist: Eigentlich steckt Schneemann Karlchen ja selbst in der Klemme, denn er findet den Weg zurück nach Hause nicht mehr. Als er auf die halb erfrorene Schwalbe Julio trifft, zögert er dennoch keine Sekunde, ihr zu helfen. Damit gewinnt er nicht nur einen Freund fürs Leben – sondern auch einen Führer durch die verschneite Winterlandschaft … Steh‘ dem Schwächeren zur Seite, und ihr werdet gemeinsam stark sein! Das ist die zentrale Botschaft dieser zauberhaften Tiergeschichte zum Vorlesen und Mitfiebern.

Buchtipp November

Titel: Ein total genialer Mummeltag

Wichtiges Thema für Groß und Klein: Bedürfnisse erkennen und danach handeln

Autorin: Nora Imlau (Familienexpertin)

Witzig, bunt und gefühlvoll illustriert von Pe Grigo

Lesealter: ab 3 Jahren

Verlag: Carlsen

ISBN: 978-3-551-52163-7

Kosten: 15 €

Familie Mummel plant einen Ausflug!

Das ist gar nicht so einfach, denn zur Familie gehören das kuschelweiche Mummel, das coole Mummel, das gelb getupfte, das rosalila, das grün gescheckte, das orange und das Minimummel. Ganz schön viele! Und alle haben ganz eigene Ideen, wie so ein Ausflug ablaufen könnte … Puh!

Wie es gelingen kann, so viele Bedürfnisse unter einen Hut zu bekommen – davon erzählt dieses Bilderbuch. Lebensnah und erkenntnisreich Wie können wir mit Enttäuschungen umgehen und unseren Kindern dabei helfen?

Die Mummel prüfen, was sie jetzt brauchen.
Sie hören auf ihre Bedürfnisse, achten die Bedürfnisse der anderen und finden so heraus, wie sie doch noch einen richtig schönen Tag haben können!

Buchtipp Oktober

Titel: FREUNDE

Autorin: Deborah Marcero

Lesealter: 4 bis 7 Jahre

Verlag: Adrian&wimmelbuchverlag

ISBN: 9783985850525

Kosten: 12,95 €

Eine Geschichte, die Kinder und Erwachsene einlädt, sich gemeinsam Gedanken über die Welt und das Schöne in ihr zu machen:

Das kleine Kanichen Leander sammelt Butterblumen, Federn oder herzförmige Steine. Als er Leni kennenlernt, erweitern die beiden ihre Sammlung und beginnen, außergewöhnliche Dinge in Gläser einzufangen – Regenbögen, den Klang des Ozeans und den Wind, kurz bevor der Schnee fällt.

Beim Öffnen der Gläser erinnern sie sich an die Erlebnisse.

Buchtipp August 2022

Titel: „Taschis erster Schultag“

Autorin: Simone Klages

Verlag: Beltz&Gelberg

ISBN: 978-3407799203

Kosten: z.B. gebraucht 4,38€

Taschis beste Freundin Miri hat einen knallroten Ranzen mit Pferdeköpfen bekommen, so einen will Taschi auch! Doch sie muss mit einem Hunderanzen vorlieb nehmen. Damit beginnt das ganze Pech an ihrem ersten Schultag, auf den sie sich seit Monaten so gefreut hat: Das Pflegekaninchen frisst ihr Schulheft, in der Schultüte ist kein Pferd, und dieses neue blöde Mädchen namens Rosali hat das gleiche rosa Kleid an wie sie. Doch das merkt niemand, denn Taschis rosa Kleid wurde am Morgen der Einschulung in der Elefantenschlucht zu einem Matschkleid, woran Kalle Kuhlmann nicht ganz unschuldig ist, der ihr das Leben erheblich schwerer macht, als es sein muss. Aber es wäre kein Roman von Simone Klages, wenn nicht eben jener Kalle ein wahrer Freund wird.

Fazit: Ein rundum gelungenes Kinderbuch um einen sehr wichtigen Tag im Leben eines Kindes. Simone Klages gelingt mit „;Taschis erster Schultag“ eine wunderbar leichte und humorvolle Geschichte über die alten und neuen Freunde sowie über Mut, Geduld und Freude, die der große Tag so mit sich bringt. Mit Taschi bekommen junge Leser eine Vorstellung davon, dass sie mit ihren Emotionen nicht alleine sind.

Buchtipp Juli

Titel: Die Mittsommer-Bande

Autorin: Corinna Wieja

Verlag: ars edition

Hrsg: 02/2022

ISBN: 9783845845821

Altersangabe: ab 9 Jahre zum Vorlesen oder Selberlesen

Inhalt: Urlaubslektüre zum Wohlfühlen

Ein sommerliches Abenteuerbuch über Freundschaft, Familie und Ferien. Endlich darf Flo in den Sommerferien ihre Brieffreundin Motte besuchen. Sie lebt auf einer Insel in Schweden und hat noch dazu eine superschlaue Ente namens Omelett. Vor den Freundinnen liegen drei Wochen Meer, Strand, Wald und noch viel mehr. Flo und Motte haben so viel vor: eine Bande gründen, die Natur entdecken und wilde Tiere finden. Abends wollen sie dann am Lagerfeuer zusammensitzen. Aber vor allem wollen sie herausfinden, ob das weiße Rentier, von dem Opa Anders immer erzählt, wirklich existiert. Doch sie sind nicht die einzigen, die den Hinweisen folgen, auch Mottes Bruder Jonte hat einen Plan und den müssen die Freundinnen unbedingt durchkreuzen…

Buchtipp Juni 22

Wenn die Ziege schwimmen lernt

Ein Bilderbuch über Vielfalt und das Anders-sein-dürfen für Kinder ab 4 Jahren

Autorin: Nele Moost

ISBN: 978-3-407-77300-5

Kosten: 12, 95 €

Es gab einmal eine Zeit, da gingen die Tiere zur Schule. Und sie mussten alle das Gleiche lernen: Schwimmen, Fliegen, Rennen und Klettern. Das war das Mindeste, was sie können sollten! Leider verlernten sie dabei beinahe, was sie wirklich gut konnten. Erst als die Tiere sich ohne ihre Lehrer ausprobierten, merken sie wieder, wie schön es war, dass zu tun, was ein jeder von ihnen am besten konnte. Ein großartiges Plädoyer für Vielfalt und Anders-sein-dürfen.

Dieses Buch gibt es auch als Hörbuch

Buchtipp Mai 2022

Alex, abgeholt!

Alex hat sich den Bauklotz geangelt und kann den Turm nun noch höher machen. Vorsichtig obenauf legen … Da rufen die Kinder: „Alex, abgeholt!“ Alex freut sich: Mama! Doch der Turm muss ja noch fertig werden. Warum kommt Mama immer falsch? Alex ist froh und enttäuscht zugleich. Und schon ist sie da, die Wut.
Alle Eltern von Kita-Kindern kennen das: Die Vorfreude auf den gemeinsamen Nachmittag ist groß – und dann sowas! Warum das Abholen manchmal mächtig schiefgeht, zeigt dieses Bilderbuch bedürfnisorientiert, alltagsnah und ehrlich.

Buchtipp April

„Weil du’s bist“ Susanne+Martin Knötzinger

Elvira ist ein nicht ganz normales Mädchen in einem nicht ganz normalen Land.In den Ferien ist sie gerne in einem nicht ganz normalen Haus auf dem Lande.An einem herrlichen Frühlingsmorgen hat sie Lust, Eier zu bemalen.Sie bekommt von ihrer Lieblingshenne Lotta, der Eidechse, ihrer Freundin „Juhu“ der Eule und einem riesigen, grünen Drachen jeweils ein Ei zum Bemalen geschenkt.Was danach passiert….. , erfahrt ihr in diesem Buch!

Gebundenes Buch 3,93 €

Buchtipp März

Das Farbenmonster – ein Pop up Bilderbuch
Das Farbenmonster versteht die Welt nicht mehr. Was ist nur los mit ihm? Es hat alle Gefühle durcheinandergebracht und muss jetzt erst einmal Ordnung schaffen. Wird es ihm gelingen, das Kuddelmuddel aus Freude, Traurigkeit, Wut, Angst und Gelassenheit zu entwirren?

Autorin: Anna Llenas
Kosten: 24,99 €
Alter: 3-6 Jahre
ISBN: 978-3-8411-0195-2

Buchtipp Dezember

Ein kleines Stück vom Glück

Eine Weihnachtsgeschichte von Robert Barry
ab 4 Jahre
14,99 €

Der Weihnachtsklassiker mit der wunderbaren Botschaft: Teilen macht glücklich!
Herrn Willobies Weihnachtsbaum passt einfach nicht ins Haus. Deshalb muss die die lange Spitze ab, schnipp schnapp. So kommen auch Diener Baxter und Gärtner Tim zu ihrem Traum von einem Weihnachtsbaum. Doch der ist immer noch zu groß. Schnipp, schnapp, die Spitze ab und weg damit! Bär, Fuchs, Hase und Maus warten nur darauf. So bekommt ein jeder seinen ganz persönlichen Weihnachtsbaum und ein kleines Stück vom großen Weihnachtsglück.