Thomizil wurde als Buchkita ausgezeichnet

Hurra – wir sind wieder Buch-Kita“

Das lange Warten seit Mai auf das Ergebnis der Bewerbung für die Buch-Kita hat sich gelohnt!

Wir konnten die Jury davon überzeugen, dass wir nicht nur die frühen kindlichen Erfahrungen rund ums Erzählen, Reimen und Lesen in unserem pädagogischen Konzept verankert haben, sondern auch Wert legen auf regelmäßiges Vorlesen, einen vielseitigen kreativen Umgang mit Büchern, eine altersgerechte Medienbildung und die Kinder mit anderen Leseorten, wie z.B. die Stadtbibliothek Erlangen in Kontakt bringen.

Weiterhin nehmen wir regelmäßig an Projekten wie „Bundesweiter Vorlesetag“ und an der „Woche der Muttersprache“ teil. Sicher hat Ihr Kind schon einmal den „Bücher-Rucksack“ mit nach Hause gebracht oder wird ihn bald mitbringen. Bestimmt hat es auch vom „Lese-Opa“ erzählt, der ab Oktober wieder einmal pro Woche in das Thomizil kommt. Das sind nur ein paar Beispiele für die Umsetzung in unserem pädagogischen Alltag und unser neues Vorhaben „Bücher-Telefonzelle“ ist am Entstehen.

Das Gütesiegel Buchkindergarten behält für drei Jahre wieder seine Gültigkeit und die Verleihung dieser Auszeichnung wird am Freitag, den 21.Oktober 22 in Frankfurt im Rahmen der Buchmesse stattfinden.

Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche Bewerbung!

Buchtipp August 2022

Titel: „Taschis erster Schultag“

Autorin: Simone Klages

Verlag: Beltz&Gelberg

ISBN: 978-3407799203

Kosten: z.B. gebraucht 4,38€

Taschis beste Freundin Miri hat einen knallroten Ranzen mit Pferdeköpfen bekommen, so einen will Taschi auch! Doch sie muss mit einem Hunderanzen vorlieb nehmen. Damit beginnt das ganze Pech an ihrem ersten Schultag, auf den sie sich seit Monaten so gefreut hat: Das Pflegekaninchen frisst ihr Schulheft, in der Schultüte ist kein Pferd, und dieses neue blöde Mädchen namens Rosali hat das gleiche rosa Kleid an wie sie. Doch das merkt niemand, denn Taschis rosa Kleid wurde am Morgen der Einschulung in der Elefantenschlucht zu einem Matschkleid, woran Kalle Kuhlmann nicht ganz unschuldig ist, der ihr das Leben erheblich schwerer macht, als es sein muss. Aber es wäre kein Roman von Simone Klages, wenn nicht eben jener Kalle ein wahrer Freund wird.

Fazit: Ein rundum gelungenes Kinderbuch um einen sehr wichtigen Tag im Leben eines Kindes. Simone Klages gelingt mit „;Taschis erster Schultag“ eine wunderbar leichte und humorvolle Geschichte über die alten und neuen Freunde sowie über Mut, Geduld und Freude, die der große Tag so mit sich bringt. Mit Taschi bekommen junge Leser eine Vorstellung davon, dass sie mit ihren Emotionen nicht alleine sind.

Sportfest der Vorschulkinder

am 29.07.22 trafen sich alle Vorschulkinder schon um 8 Uhr in der Theodor Heuss Anlage zum Sportfest. Alle haben sich sehr angestrengt und zum Schluss eine Urkunde erhalten. Jetzt geht’s fit in die Ferien.

Übergabe der LEGO Rampe/Projektabschluß

Am Donnerstag, den 28.07.2022 konnten wir am Nachmittag dem Coworkingspace Kreativlabor in der Schiffstraße 7 die LegoRampe übergeben. Nun können Rollstuhlfahrer und andere Passanten leicht in die Räume gelangen.
Damit ist unser Projekt, welches wir mit den Schulkindern im November auf der Ferienfahrt begonnen haben beendet. Die Kinder haben über 10000 Legosteine verbaut und 9 Monate daran gearbeitet.

VR Bank

Mit dem Projekt der Schulkinder, die eine Lego Rampe für Rollstuhlfahrer gebaut haben, haben wir nach dem Voting den 1. Platz belegt.
Die Schulkinder und wir freuen uns RIESIG!!!

Bei der Preisverleihung in den Räumen der VR Bank

Buchtipp Juli

Titel: Die Mittsommer-Bande

Autorin: Corinna Wieja

Verlag: ars edition

Hrsg: 02/2022

ISBN: 9783845845821

Altersangabe: ab 9 Jahre zum Vorlesen oder Selberlesen

Inhalt: Urlaubslektüre zum Wohlfühlen

Ein sommerliches Abenteuerbuch über Freundschaft, Familie und Ferien. Endlich darf Flo in den Sommerferien ihre Brieffreundin Motte besuchen. Sie lebt auf einer Insel in Schweden und hat noch dazu eine superschlaue Ente namens Omelett. Vor den Freundinnen liegen drei Wochen Meer, Strand, Wald und noch viel mehr. Flo und Motte haben so viel vor: eine Bande gründen, die Natur entdecken und wilde Tiere finden. Abends wollen sie dann am Lagerfeuer zusammensitzen. Aber vor allem wollen sie herausfinden, ob das weiße Rentier, von dem Opa Anders immer erzählt, wirklich existiert. Doch sie sind nicht die einzigen, die den Hinweisen folgen, auch Mottes Bruder Jonte hat einen Plan und den müssen die Freundinnen unbedingt durchkreuzen…

Rotary4Kitas

Das Kinderzentrum Thomizil wurde von Rotary4Kitas ausgewählt an deren derzeitigem Engagement: Förderung frühkindlicher Kompetenzen mit digitalen Medien, dabei zu sein. Wir bekommen 6 Tablets für die Kinder und werden diese im kommenden Schuljahr im Thomizil einsetzen. Gestern fand die erste Schulung in Cham statt, welche von Mitarbeiterinnen der Ludwig-Maximilians-Universität, die das Projekt begleitet, veranstaltet wurde. Für alle Eltern gibt es im Herbst einen Elternabend dazu.