Buchtipp Juli

Erlebniswandern mit Kindern in der Fränkischen Schweiz

Wer etwas erleben will, muss nicht weit reisen! Ein Abenteuerland für Groß und Klein finden unternehmungslustige Familien rund um Nürnberg, insbesondere im Naturparadies der Fränkischen Schweiz. Alte Burgruinen und luftige Aussichtstürme, wildromantische Bäche, geheimnisvolle Höhlen, skurrile Felsformationen, eine steinerne Stadt und beeindruckende Schluchten warten darauf, entdeckt zu werden. Das Rother Wanderbuch »Erlebniswandern mit Kindern – Nürnberg, Fränkische Schweiz« stellt 40 von Kindern getestete Wanderungen vor.
Die altersgerechten, nicht allzu langen Wanderungen sind gespickt mit unterhaltsamen Aktivitäten. Spannende Erlebnispfade, Schauhöhlen, Tiergehege oder Kinderspielplätze liegen am Weg, die Kinder planschen in seichten Bächen, kraxeln auf Felsen oder werden zu kleinen Höhlenforschern. Daneben stellt der Band auch viele Freizeitziele für Familien vor, die man mit den Wanderungen kombinieren oder an Schlechtwettertagen besuchen kann. Kinderklettersteige und Hochseilgärten, Sommerrodelbahnen, Steinklopfplätze, Erlebnisbauernhöfe, Spaß- und Naturschwimmbäder und vieles mehr lassen keine Langeweile aufkommen.
Als Entscheidungshilfen für die Tourenauswahl bietet das Buch Altersempfehlungen, Angaben zum Schwierigkeitsgrad und zur Gehzeit sowie die »Highlights« für Kinder zu jeder Tour. Genaue Wegbeschreibungen, Höhenprofile und detaillierte Karten mit eingetragenem Routenverlauf machen das Wandern einfach. Außerdem stehen GPS-Daten zum Download von der Internetseite des Bergverlag Rother zur Verfügung. Viele Ausgangspunkte lassen sich mit Bahn und Bus erreichen und auf zahlreichen Touren lassen auch mit dem Kinderwagen unternehmen. Speziell den Kindern erzählt eine kleine Fledermaus spannende Sagen und Geschichten oder erklärt interessante Themen zur Wanderung.
Für die zweite Auflage wurde das Wanderbuch sorgfältig aktualisiert.

Jahresschlussgottesdienst

Heute feierten wir mit den Kindern, die die Krippe oder das Thomizil verlassen, einen wunderschönen Abschlussgottesdienst. Auf einem Andachtsweg durch die Thomaskirche erlebten die Kinder wie nah Gott bei ihnen ist.

Eine der Kleingruppen vor dem Altar in der Thomaskirche

Freudenfeuer

Heute zündeten wir ein Freudenfeuer an. Wir sind dankbar und freuen uns, dass alle Kinder wieder zurück im Thomizil sind.

Die Käfergruppe
Die Schneckengruppe
Die Mäusegruppe
Die Igelgruppe
Die Fischegruppe
Die Schmetterlingsgruppe

Windspiel selber basteln

Bestimmt seid Ihr am Wochenende viel draußen unterwegs und findet Stöckchen und Federn für ein schönes Windspiel. Wer drinnen ist, kann alte Schlüssel in der Wohnung suchen, denn auch daraus lässt sich ein Windspiel basteln. Lasst Eurer Fantasie freien Lauf.

Beispiele für Windspiele

Escape-Room-Spiel „Lockdown-Agents“ von Kinderbuchautor THiLO

Heute ein Vorschlag für die ganze Familie…

©THiLO

Gegen Langeweile in Corona-Zeiten hat Kinderbuchautor THiLO das Escape-Room-Spiel „Lockdown-Agents“ entwickelt: Der Wissenschaftler Doktor Sergej Rissen hat in seinem Labor eine Supermedizin zusammengerührt, die gegen alle Viren der Welt immun macht. Doch leider liebt er Rätsel über alles und versteckt das Gegenmittel in seinem geheimen Labor. Nur wer zwölf Rätsel löst, wird es finden.

Mit THiLOs Anleitungen wird das eigene Wohnzimmer zum kniffligen Escape-Room, Kinder und Eltern werden zum Um-die-Ecke-Denken herausgefordert. Das Spiel gibt es gegen eine kleine Spende hier: www.thilos-gute-seite.de/lockdown-agents/