Das Kinderzentrum Thomizil ist DIE Einrichtung für Ihre Kinder von
0-12 Jahre mit Kinderkrippe und Kindergarten mit Schulkindbetreuung.

 

 

Elternabend zum Thema „International“

Mit Spielen, Informationen und Berichten aus den Gruppen informierten unsere Kolleginnen wie wir uns dem Thema „International“ mit den Kindern nähern. Neben den Informationen konnten sich die interessierten Eltern auch selbst beteiligen.

Fotoaktion am 14.April im Thomizil

Liebe Eltern!

am Samstag den 14.April kommt die Fotografin ins Thomizil.

Die Listen hängen in jeder Gruppe, damit Sie sich einen Wunschtermin reservieren können. Bitte tragen Sie sich in eine Liste ein.

 

Es wird noch Kaffe und Kuchen angeboten!

(Über Kuchenspenden würden wir uns sehr freuen).  

Für Rückfragen steht vom Elternbeirat zur Verfügung
Tania Safar-Jäger

Anbei noch ein Flyer für Sie.

Ihr Elternbeirat

Spielzeugfreie Zeit

Die „Spielzeugfreie Zeit“ ist zu Ende. Hier ein paar Eindrücke aus den Gruppen:

Käfergruppe
In diesem Jahr hatten wir eine lehrreiche und schöne „Spielzeugfreie Zeit“. Vor allem in den Bereichen der sprachlichen, sozialen und emotionalen Kompetenzen haben die Kinder große Fortschritte gemacht.

Schneckengruppe
Die Kinder wollten Ruhezeit machen. Wir haben damit angefangen dann kamen die Schulkinder von den Hausaufgaben. Ein Schulkind hat sich dazu gesetzt und allen Kindergartenkindern vorgelesen.


Mäusegruppe
In unserer Gruppe haben die Kinder mit Tüchern, Kissen und Kisten gebaut. In diesem Jahr ist hervorzuheben, dass häufig alle Kinder der Gruppe zusammen gespielt haben und sich wenig kleine Untergruppen bildeten.

Igelgruppe
Die Igelkinder haben in der „Spielzeugfreien Zeit“ viel mit den Kisten und Stühlen gebaut. Unter anderem Piratenschiffe, Busse und Autos. Dabei entwickelten sich tolle Rollenspiele. Und es wurde gekordelt. Von ganz kurzen Kordeln bis über 1 Meter lange. Sehr gefragt war der Turnraum in dem Feuer, Wasser, Blitz gespielt und verschiedene Parcours aufgebaut wurden.

Woche der Muttersprache

In der Woche der Muttersprache organisierte unser Fachkraft für Sprachförderung Vorleserunden in verschiedenen Sprachen. Vielen Dank allen Eltern, die den Kindern in ihrer Muttersprache vorgelesen haben. Wir hörten bisher die Sprachen: Japanisch, arabisch, chinesisch, russisch, spanisch.

Vorschüler üben Schulweg

Die Vorschüler bekamen Besuch von der Polizei und übten eine Straße zu überqueren. Zum Abschluss durfte die Besichtigung des Polizeiautos natürlich nicht fehlen.

dav

Fortbildungen im Thomizil_Team

Wir bereiteten zusammen mit Frau Pfarrerin Fröhlich den Ostergottesdienst vor:
Das Höhlengrab ist geöffnet, der Stein fortgerollt und auch der Leichnam Jesu verschwunden. Wir beschäftigten uns intensiv, in Form eines von Frau Fröhlich geleiteten Bibliologs mit der Geschichte von Maria Magdalena, die morgens das leere Grab Jesu vorfand. Im Anschluss überlegten wir uns je einen Gottesdienst für die verschiedenen Altersgruppen (Krippe und Kindergarten) im Thomizil.

 

Die nächste Fortbildung führte die IHK als Workshop im Rahmen des Projekts „Haus der kleinen Forscher“ zum Thema „Forschen mit Wasser“ durch. Hier wurde dem Team neben der Theorie mit viel praktischen Erfahrungen und Forscheraufträgen das Thema professionell näher gebracht.